Logo
Tracker image

Schulintegrationskraft für die Teilhabeassistenz

Du möchtest im Rahmen einer Eins-zu-Eins-Betreuung ein Kind in seinem Schulalltag begleiten? Du willst es dabei unterstützen, sich gut in die Klassengemeinschaft zu integrieren? Du magst Herausforderungen und möchtest Dich und Deine Fähigkeiten mit Herz und Leidenschaft in der Jugendhilfe einbringen? Dann bewirb Dich bei uns! 

In der EVIM Jugendhilfe suchen wir für die Assistenz zur Teilhabe Rhein-Lahn für die Taunusschule in Nastätten zum 1. Juni 2024, befristet bis zum Ende der Maßnahme, eine 

erfahrene Schulintegrationskraft für die Teilhabeassistenz

in Teilzeit (25 Wochenstunden – Ferien werden eingearbeitet, so dass in Schulzeiten 32 Wochenstunden geleistet werden, wenn das Kind in den Ganztagsunterricht geht)

 

Bei EVIM – Evangelischer Verein für Innere Mission in Nassau – arbeitest Du bei einem der größten diakonischen Arbeitgeber im Rhein-Main-Gebiet und hast durch verschiedenste Fachbereiche in den bedeutendsten Arbeitsfeldern der Sozialwirtschaft eine Vielzahl von Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten. Gestalte mit uns und bring Dich mit!

Das sind Deine Aufgaben
  • Du unterstützt einen 9-jährigen Jungen in einer Förderschule in Nastätten zur Teilhabe in der Schule
  • Du betreust das Kind bedarfsgerecht, sorgst dafür, dass es gut mit dem Schulalltag zurechtkommt, und unterstützt es dabei seinen Platz in der Klassengemeinschaft zu finden.
  • Du bist verlässliche Ansprechperson, vernetzt Dich mit allen an der Maßnahme Beteiligten und arbeitest konstruktiv mit diesen zusammen.
  • Du stimmst Dich eng mit Kollegen und der Klassenleitung ab und übernimmst auch administrative Aufgaben im Zusammenhang mit dem betreuten Kind.
Das bringst Du mit
  • Du hast Interesse am pädagogischen Arbeiten – eine pädagogische Ausbildung benötigst Du nicht.
  • Du hast schon Erfahrungen in der Schulbegleitung gesammelt und Lust auf die Arbeit im Klassenverband.
  • Du bist für alle Beteiligten eine verlässliche Ansprechperson und passt Deine Arbeitszeiten und Arbeitsweisen flexibel an den kindlichen und schulischen Bedarf an.
  • Du hast Freude an Netzwerkarbeit und Kooperation und gehst souverän mit Krisen- und Konfliktsituationen um.
  • Du besitzt PC-Grundkenntnisse (Office-Paket) und einen Führerschein Klasse B.
Das bieten wir Dir
  • Tarifliche Vergütung nach AVR.HN (E4), Jahressonderzahlung und 30 Tage Urlaub.
  • Deutschlandticket als Jobticket, Firmenfitness EGYM Wellpass, Vorteilsprogramm Corporate Benefits, mögliche finanzielle Unterstützung für die Betreuung Familienangehöriger, Mitarbeiter:innen-Events, EVIM-App für Mitarbeitende,...
  • Regelmäßige fachliche Fortbildungen und die Möglichkeit, Dich außerdem über unser Learning-Management-System stetig weiterzubilden, pädagogische Fachberatung und ggf. Supervision, kollegialen Austausch und vielfältige Entwicklungsperspektiven innerhalb der EVIM Jugendhilfe.

Bei uns zählt der einzelne Mensch. Wir freuen uns auf Bewerber:innen, welche die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit unterstützen - ungeachtet ihrer ethnischen, nationalen oder sozialen Herkunft, der Religion, des Geschlechts, einer Behinderung, des Alters oder ihrer sexuellen Identität.

Ich freue mich auf Deine Bewerbung! Tobias Emmel, Regionalleitung.

Du hast Fragen? Dann lass uns telefonieren! Du erreichst mich unter +49 152 33905089.

 

Die EVIM Jugendhilfe bietet im Rahmen des SGB VIII, §§27ff Hilfen zu Erziehung. Wir machen Kinder, Jugendliche und deren Familien sowie junge Erwachsene mit unseren ambulanten und (teil-) stationären Angeboten stark fürs Leben, und begleiten sie durch individuelle Unterstützung in ein eigenständiges Leben. Ein eigens entwickeltes Schutzkonzept schafft den Rahmen für unsere Arbeit, bei der das Kind stets im Mittelpunkt steht.

Die Assistenz zur Teilhabe Rhein-Lahn betreut Kinder und Jugendliche in ihrem schulischen Alltag und ermöglicht ihnen durch individuelle Begleitung und Förderung die Teilhabe an der Gesellschaft. Die jungen Menschen benötigen aufgrund unterschiedlicher Beeinträchtigungen eine Unterstützung im Unterricht, damit sie sich den Lernstoff in der für sie passenden Weise erschließen und sich gut in die Klassengemeinschaft integrieren können.

Mit Eltern und Lehrern arbeiten wir eng zusammen und unterstützen die Kinder und ihre Familien in Form von Einzelfallhilfen bei Bedarf auch außerhalb des schulischen Kontextes. Unser Handeln ist stets geprägt von Wertschätzung, Anerkennung und der Hilfe zur Selbsthilfe. Die Einbindung in den Fachbereich Jugendhilfe, regelmäßige Reflexion im Team sowie regelmäßige Fortbildungen und Supervisionen dienen der Qualitätssicherung unserer Arbeit.