Logo
Tracker image

Pädagogische Fachkraft als Teamleitung für die Mädchenwohngruppe Rheinhessen

Du bist erfahren in der Arbeit mit Jugendlichen und traust Dir zu, ein bestehendes Team bei der Entwicklung und Etablierung einer neuen Team-Organisation an einem neuen Standort zu begleiten? Du möchtest Mädchen und jungen Frauen ein sicheres Zuhause, Schutz und Geborgenheit bieten? Du willst sie individuell in ihrer Entwicklung unterstützen und auf ihrem Weg in die Selbständigkeit begleiten? Dann bewirb Dich bei uns! 

Für unsere Intensivpädagogische Mädchenwohngruppe Rheinhessen in Sprendlingen bzw. Dexheim, suchen wir zum 1. August 2024, befristet für die Dauer des Transformations-Projektes, eine 

Pädagogische Fachkraft als Teamleitung 

in Vollzeit (39 Wochenstunden)

 

Bei EVIM – Evangelischer Verein für Innere Mission in Nassau – arbeitest Du bei einem der größten diakonischen Arbeitgeber im Rhein-Main-Gebiet und hast durch verschiedenste Fachbereiche in den bedeutendsten Arbeitsfeldern der Sozialwirtschaft eine Vielzahl von Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten. Gestalte mit uns und bring Dich mit!

Das sind Deine Aufgaben
  • Du sorgst für die Transformation der Teamorganisation und den organisatorischen und räumlichen Neustart der Einrichtung am neuen Standort in Dexheim (Kreis Mainz-Bingen).
  • Du betreust mit Deinem Team aus 11 Mitarbeitenden im Schichtdienst jeweils gemeinsam mit einem Team-Mitglied sieben bis acht Mädchen und junge Frauen im Alter ab 14 Jahren.
  • Du strukturierst mir den jungen Menschen ihren Alltag, vermittelst Normen und Werte und berücksichtigst dabei ihre jeweiligen individuellen Bedürfnisse.
  • Du übernimmst im engen Austausch mit der Regionalleitung die Kommunikation für den Transformations-Prozess und entwickelst das Betreuungsangebot gemeinsam mit Deinem Team weiter. 
  • Du bist im Rahmen des Bezugsbetreuersystems eine verlässliche Ansprechperson für die Jugendlichen in der Wohngruppe. 
Das bringst Du mit
  • Du bist Erzieher:in, Sozialpädagog:in, Heilpädagog:in oder hast eine andere einschlägige Ausbildung oder Studium im pädagogischen Bereich erfolgreich abgeschlossen.
  • Du besitzt Erfahrung in der Arbeit mit sogenannten Systemsprenger:innen.
  • Du bist teamfähig, zuverlässig sowie kommunikationsstark in der Zusammenarbeit mit allen an der Maßnahme Beteiligten.
  • Du gehst souverän mit Krisen- und Konfliktsituationen um und passt Deine Arbeitsweise flexibel an die jeweiligen Erfordernisse an.
  • Du bist bereit, im Schichtdienst zu arbeiten.
  • Du hast PC-Grundlagenkenntnisse (Office-Paket) und besitzt einen Führerschein Klasse B.
Das bieten wir Dir
  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Tarifliche Vergütung nach AVR.HN E9,5 – Jahresentgelt, je nach Berufserfahrung, ab 52.758€ bis zu 68.521€
  • Schichtdienstzulagen, Betreuungsdienstzulage und Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Urlaub plus Zusatzurlaub für Nachtbereitschaft
  • Deutschlandticket als Jobticket, JobRad-Option, Firmenfitness EGYM Wellpass, Vorteilsprogramm Corporate Benefits, mögliche finanzielle Unterstützung für die Betreuung Familienangehöriger, Betriebliche Altersvorsorge, Mitarbeiter:innen-Events, EVIM-App für Mitarbeitende,...
  • Eine umfassende, qualifizierte Einarbeitung und gute Einbindung in Dein Team und die EVIM Jugendhilfe
  • Regelmäßige fachliche Fortbildungen und die Möglichkeit, Dich außerdem über unser Learning-Management-System stetig weiterzubilden, pädagogische Fachberatung und Supervision, kollegialen Austausch und vielfältige Entwicklungsperspektiven innerhalb der EVIM Jugendhilfe

Bei uns zählt der einzelne Mensch. Wir freuen uns auf Bewerber:innen, welche die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit unterstützen - ungeachtet ihrer ethnischen, nationalen oder sozialen Herkunft, der Religion, des Geschlechts, einer Behinderung, des Alters oder ihrer sexuellen Identität.

Ich freue mich auf Deine Bewerbung! Patrick Schulze, Regionalleitung. 

Du hast Fragen? Dann lass uns telefonieren! Du erreichst mich unter +49 152 33542059.

 

Die EVIM Jugendhilfe bietet im Rahmen des SGB VIII, §§27ff Hilfen zu Erziehung. Wir machen Kinder, Jugendliche und deren Familien sowie junge Erwachsene mit unseren ambulanten und (teil-) stationären Angeboten stark fürs Leben, und begleiten sie durch individuelle Unterstützung in ein eigenständiges Leben. Ein eigens entwickeltes Schutzkonzept schafft den Rahmen für unsere Arbeit, bei der das Kind stets im Mittelpunkt steht.

In der Mädchenwohngruppe Rheinhessen bieten wir Mädchen und jungen Frauen ab 14 Jahren vor allem eine sichere Unterkunft, Schutz und Geborgenheit. Ein multiprofessionelles Team betreut und unterstützt sie individuell bei Fragen und Problem in allen Lebensbereichen an 365 Tagen im Jahr, rund um die Uhr. Die Präsenz der Betreuer wird je nach Situation und Bedarf angepasst.

Ziel unserer Arbeit ist die Förderung der Eigenständigkeit und Selbstständigkeit der Bewohnerinnen, sowie ihre Verselbstständigung in eine eigene Wohnung. Wir entwickeln individuelle Antworten auf Not- und Problemsituationen und unterstützen die jungen Menschen und ihre Familien darin, ihre Probleme zu erkennen und zu lösen. Gemeinsam mit den Jugendlichen, den sorgeberechtigten Personen und dem Jugendamt entwickeln wir Handlungsstrategien für ein eigenverantwortliches Leben. Im Mittelpunkt stehen dabei die Bedürfnisse der jungen Menschen.

Aktuell befindet sich die Mädchenwohngruppe Rheinhessen in Sprendlingen, wird aber in naher Zukunft nach Dexheim im Kreis Mainz-Bingen umziehen.